Kinderrückenschule / Kinderpilates

Mit der Einschulung startet ihr Kind in einen neuen Lebensabschnitt. Längeres Sitzen, ein großer Schulranzen, weniger Bewegung, das Zurechtfinden in einer neuen Welt – das alles fördert Haltungs- und Koordinationsschwächen. Die kindliche Wirbelsäule und der Knochenbau allgemein müssen einiges ertragen und aushalten. Dem können Sie vorbeugen.  

Kinderrückenschule und Kinderpilates sind Präventionsmaßnahmen, die von den meisten gesetzlichen Krankenkassen gestützt werden. Fragen Sie uns und ihre Krankenkasse. Wir beraten Sie gern.

WEITERE ANGEBOTE FÜR SIE